Stefania Orrù

1976 Geboren in Jesi, Italien.
1994 Studium der Geisteswissenschaften in Urbino, Verona und Perugia. Während des Studiums entdeckt sie die Leidenschaft für die Malerei.
1997-2004 Zusammenarbeit mit dem bekannten Meister Elvio Marchionni in Umbrien. In dieser Zeit widmet sie sich der Fresko- und Wand-Malerei und entwickelt dabei den ihr so eigenen Stil.
Seit 2001 Verschiedene Ausstellungen in Italien und der Schweiz.

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Italien.

Stefania Orrùs Werke zeichnen sich durch eine klare Thematisierung der klassischen Weiblichkeit aus, sowie die spezielle Technik, die ihren Ursprung in der traditionellen Wandmalerei findet. Ihre Bilder entstehen auf speziellen Leinwänden, welche auf Holzbrettern aufgezogen werden und damit den freskoartigen Charakter noch verstärken.
Orrùs Herkunft spiegelt sich auch in der Farbenwelt wieder, die dem Süden und der umbrischen oder auch toskanischen Landschaft entsprungen zu sein scheint, mit Erd- und Terracotta-Tönen.